Name
Passwort
Xenismen (eine Auswahl von Fremdwörtern und Neologismen in den Texten von Rudolf Heinz)

Sordidität, sordid

Bedeutung:
in einem "Conversations-Lexikon" von 1815 findet sich folgende Bedeutung:
sordid: schmutzig, unflätig; Sordidität: schmutzige Aufführung
Beispiele aus Texten von Rudolf Heinz:
"Sordiditäten der Kulturentstehung"
Pathognostische Interventionen I, 69
"Es ist der elendiglich zähe repressive Manichäismus, Geltungserhabenheit gegenüber der sordiden Genesis, die zur Dauerdesavouierung aller persönlichen Intima, Störfaktoren bloß im Zusammenhang des allherrschenden Purgatoriums chaster Abstraktionen, führt."
Minores Vademecum; in Pathognostische Interventionen III, 9

Texte