Name
Passwort
Xenismen (eine Auswahl von Fremdwörtern und Neologismen in den Texten von Rudolf Heinz)

pedalisieren

Bedeutung:
Verwendet wird dieses Wort für die Betätigung der Pedale bei einem Klavier. Man temperiert so den klanglichen Output des Instruments (Dämpfung). Vielleicht kann man auch von einer Anregung sprechen.
Beispiele aus Texten von Rudolf Heinz:
"durch die große Finte masochistischen Leidensabfangs pedalisiert"
Hinführung zu einer Psychoanalyse der Sachen (Pathognostik), 100
"Was wir alles, um der Gewöhnlichkeit des Sitzens willen, zweifelsbar verdrängen müssen, wohlig erospedalisiert vom Libidobetrüger ..."
Pathognostische Interventionen I, 101
"Man möge gewahren, dass der gesamte Ödipuskomplex dem grundlegenden, durchgängig als Dauerauftrag der Kulturmenschheit reklamierten synchronen Umschlag der unvermittelt leeren Indifferenz der Mutterherrschaft, des historisch inexistenten Matriarchats, in die vermittelt integrale Unterschiedslosigkeit der männlich-filialen Hegemonie, genannt Patriarchat, verpflichtet ist; und das heißt der vollständigen Internalisierung des Gesamtbestands prähistorischer allmächtiger, auf diese Weise dann restlos depotenzierter Weiblichkeit: derjenigen der sorroralen Patriarchatspedalisierung, der letalen Metonymik auch der Vorzeitgreuel in die Tochter, konsequenterweise, da die vormalige Ungeschichte in ihr, der vaterverfallenen, ja verendet ..."
Hype-Thinking, 34

Texte