zitierte Werke
Themen

Hephaistos
Notizen:
Hephaistos, Gott der Schmiedekunst (Technik), gehbehindert, nachdem ihn seine Mutter wegen seiner Hässlichkeit vom himmlischen Olymp hinunter auf die Erde geworfen hatte. Technik als Kompensation von Organminderwertigkeit (Alfred Adler).
Vaterlosigkeit des Hephaistos, parthogenetisch von Hera erschaffen: ausgeliefert an die Mutter, ohne homosexuellen väterlichen Schutz, verwandelt er den zu tötenden Mutterleib in Dinge/Waffen.
Daidalos kann als Supplement zu Hephaistos gesehen werden.
Verweise
Abkürzungen der zitierten Werke:
AML = Aus meinem Leben. Posteriore Urszenen
APA = Apokalypse des Abbilds
HPS = Hinführung zu einer Psychoanalyse der Sachen (Pathognostik)
HTH = Hype-Thinking
KAU = Kaum (1-4)
KFO = KoreFashionista
KML = Kainsmale
LDK = Leib - Ding - Körper (I-III)
LIZ = Logik und Inzest (I-III)
LPG = Lectiones pathognosticae
LUI = Logik und Inzest (Die Eule Nr. 4)
MAT = Minora aesthetica
MTA = Metastasen
OAT = Omissa aesthetica
ODC = Oedipus complex
PAK = Psychoanalyse und Kantianismus
PGS = Pathognostische Studien (I-XIII)
PIV = Pathognostische Interventionen (I-VI)
RET = Retro (I-III)
RSD = Rückstände
RVL = Revival (1-4)
TDN = Todesnäherungen
TRT = Traum - Traum 1999
TTS = Taumel und Totenstarre
UDS = Die Utopie des Sadismus (Die Eule Nr. 3)
VIO = Violentiae
ZRS = Zerstreuungen