zitierte Werke
Themen

Hermes
Rudolf Heinz schlüpft gerne in die Gestalt des Hermes (oder auch seines Dieners). In seinen Schriften gibt es mehrere Dialoge oder Korrespondenzen des Hermes mit seiner Halbschwester Hebe, die Heide Heinz darstellt. Hermes war der Sohn von Zeus und der Nymphe Maia, Hebe die Tochter von Zeus und Hera.
Hermes ist vor allem der Gott der Vermittlung, aber er ist auch der Gott des Betrugs und des höhnischen Lachens.
Verweise
Abkürzungen der zitierten Werke:
AML = Aus meinem Leben. Posteriore Urszenen
APA = Apokalypse des Abbilds
HPS = Hinführung zu einer Psychoanalyse der Sachen (Pathognostik)
HTH = Hype-Thinking
KAU = Kaum (1-4)
KFO = KoreFashionista
KML = Kainsmale
LDK = Leib - Ding - Körper (I-III)
LIZ = Logik und Inzest (I-III)
LPG = Lectiones pathognosticae
LUI = Logik und Inzest (Die Eule Nr. 4)
MAT = Minora aesthetica
MTA = Metastasen
OAT = Omissa aesthetica
ODC = Oedipus complex
PAK = Psychoanalyse und Kantianismus
PGS = Pathognostische Studien (I-XIII)
PIV = Pathognostische Interventionen (I-VI)
RET = Retro (I-III)
RSD = Rückstände
RVL = Revival (1-4)
TDN = Todesnäherungen
TRT = Traum - Traum 1999
TTS = Taumel und Totenstarre
UDS = Die Utopie des Sadismus (Die Eule Nr. 3)
VIO = Violentiae
ZRS = Zerstreuungen