Themen

Passagen
Dinge \
»Horror Vacui«
Das Messietum sowie sein Gegenteil, die Dingaskese, sind eine Sensibilität für die Differenz der Dinge zum Selbst. Das Zerbrechen der Indifferenz des tautologischen Dinggebrauchs wird dingfetischistisch pariert.
»Horror Vacui«
"Im Messietum, mitsamt seinem Gegenteil, ist der Skandal der differenzieren­den Veräußerung, ja in der Äußerlichkeit des Wohnungsinventars, bereits geschehen; und muß, folglich, im nachhinein, derart widerrufen werden, daß dieses, die umgebenden Dinge, in aller Viskosität, sich, höchst fetischistisch, wie sich verewigend, anhäufen, respektive gänzlich verschwinden müssen. Unfern dann, pathologiesteigernd, die kurzschlüssige Beseitigung dieser Messie-etc.-typischen Schleife/Volte, des vermittelten Rückgängigmachens/­der Annulierung der dinglichen Außenwelt, aktualisiert sodann im Phantasma deren totaler Einbehaltung am Körper, einer Art fleischlicher Selbstfetischi­sierung, in der es, selbstapotheotisch, keinerlei abgetrenntes, sich in sich selbst hinein verlierendes Außen mehr gäbe; die Adipositas - usurpierte Götterfettproliferation."
Pathophilosophische Überlegungen zu Symbolen des Nichts; in: Pathognostische Studien XIII, 152
Genealogica Bd. 47. Essen: Die Blaue Eule. 2014
Begriffe:
 
 
 

Verweise
 
Die menschgemachten Dinge verdanken sich der Verhinderung der Koprophagie. Die Koprophagie ist der Versuch, den in der Defäkation scheiternden nutrimentalen Inzest wieder herzustellen. Stattdessen werden die Exkremente epikalyptisch zu Dingen veräußert.
Gegen den tödlichen Sog der Indifferenz (Einheit, Verschmelzung, etc.) setzen sich die schmerzhaften, lebenserhaltenden Differenzen. Aber sie verfallen das Anziehung der Indifferenz und sind nur vorübergehende Aufschübe.
Differenz ist Repräsentation, Aufschub, Leben. Diese Differenz wird eingeholt, ist gefährdet durch das Indifferenzbegehren, den Einzug von Differenz in Präsenz, die Göttlichkeit in den Dingen. Diese göttliche Indifferenz wäre die Urschuld, als Identität mit sich selbst, die sich in allen Dingen verhüllt und auf ihre apokalyptische Entbergung wartet.
Dinge