Name
Passwort
Themen

Passagen
Feindschaft
Vernichtung des Anderen
"Das Letztmotiv der die Feindschaft schaffenden Projektion ist die Befreiung von der Sterblichkeit, die Abschaffung des Todes als die Anma√üung seiner vernichtenden Macht, diese m√∂rderische Phantasmatik; so als ob dieser reinste Widerspruch m√∂glich w√§re, durch die Todesent√§u√üerung, die -exkrementation in den Anderen hinein als todgeweihtes Opfer des Todes t√§tlich, opfernd/vernichtend ledig zu werden. Meine Todesanma√üung, mein Unsterblichkeitswahn erfordert den Tod des Anderen. Zuende gedacht, ist die Projektion eine Unsterblichkeitsstrategie, die, wie alle solche, die Erde je schon verw√ľstet hat."
Feind-Seligkeit. Religion als Ursache des Fanatismus - Religion als Brechung des Fanatismus; in: Pathognostische Studien VIII, 14f.

Verweise  
Ausführungen