Name
Passwort
Themen

Passagen
Ged├Ąchtnis
"Allgemein erweist sich der Schock der Differenz (Alterit├Ąt, Heterogenit├Ąt) als Ged├Ąchtnis-konstitutiv und -pr├Ągnant. Wie kommt er zustande? Durch die Absperrung der Allexpansion der Indifferenz (Identit├Ąt, Homogenit├Ąt). (Inwiefern aber solcher Imperialismus?) Abgrenzung, Ber├╝hrung, ├ťbergang sind dann kompromissuelle (symptomatische) Parierungen dieser Sperrentraumatik; wie im einzelnen unschwer - auch nach der Graduierung des Gewaltpotentials je darin - darstellbar."
Weitere Notizen zu Trauma und Ged├Ąchtnis; in: Pathognostische Studien VII, 155

Ausführungen  
Verweise