Name
Passwort
Themen

Passagen
Psychose und Dingunbewusstes
Insofern sich die Psychose der Ödipalisierung widersetzt, ist sie eine Verkörperung der Untergegangenheit des Ödipuskomplexes, des Dingunbewussten.
Psychose und Dingunbewusstes
"Eben die Spitzenkrankheit Psychose in ihrer skandalösen Resistenz gegen die Ödipalisierung mahnt, und zwar noch auf der Seite der Subjektivität an deren Grenze, die ausgeblendete Objektivität an: Psychose als das vielleicht übriggebliebene, derzeit einzige Monitum der Untergegangenheit des Ödipuskomplexes als Objektivität, kulminierend in den Waffen; dies freilich in der Art von Krankheit, das heißt als Opferverstrickung und -anmaßung in die/der Gewalt dieser dinghaften Unbewußtheit selber."
Psychokitsch; in: Retro II, 85

 
Verweise