Name
Passwort
Themen

Passagen
Sexualität - 1. Phase: Opferzurichtung
1. Phase: Opferzurichtung des weiblichen Körpers
"Die erste einschl√§gige Rahmenma√ünahme im Zusammenhang der Normal­fetischisierung von Sexualit√§t im engsten Sinne w√§re Ikonisierung zu nennen. Dem zum Gesamtk√∂rper metonymisierten/metaphorisierten Regres­sions-, Inzestwunsch entspricht auf der Gegenseite das Mortalit√§tsanalogat zum Spiegelbild, gestaltkonserviert, doch phantasmatisch totalentr√ľckt: Ganzportr√§t-, Ganzakthaftigkeit von Frau." Dann die "Verausschnittung des Genitalsektors: Fragmentierung/Isolierung, die angemessen disponibel Todesspiegelung der jenseitigen Erosverdichtung, Metaphorisierung." - "Die Opferhandlung ist angelaufen." "Die n√§chste dritte dornenreiche Arbeits­ma√ünahme sieht sich vor der Aufgabe, den eigenen Erektionsprogre√ü restlos im gleicherma√üen zur Disposition fortgeschrittenen Gegen√ľber extrapolativ zu machen, zu spiegeln."
Philosophie der Sexualität; in: Die Eule Nr. 10, 1983, 57f.

Verweise  
Ausführungen