Name
Passwort
Themen

Passagen
Trug der Selbstentschuldung
Sexualisierung der Selbsterhaltung
"Da├č das Mittel, die Sexualit├Ątsdurchdringung je der Selbsterhaltungsma├čnahmen, sich zum Selbstzweck derselben ├╝berhebt, diese ├ťbertreibung, nimmt Suchtcharakter an, dient also der Entschuldung der Gewalt dieser Ma├čnahmen, und bildet die Grundlage diesbetreffender pathologischer Entgleisungen. Und nochmals: Alle Akte der ├ťberlebenssicherung zeigen sich suchtdurchtr├Ąnkt sexualisiert, enthalten in sich den skandal├Âsen Trug ihrer Selbstentschuldung, die sich, konsequent schuldfl├╝chtig pathologisch, zu ├╝bersteigern pflegt; und gegen solche ├ťbersteigerung kein Askeseeinspruch wirksam verf├Ąngt."
Psychoanalytische Triebtheorie; in: Pathognostische Studien XIII, 120

Verweise  
Ausführungen