Name
Passwort
Themen

Passagen
paranoider Idealismus
paranoider Idealismus
Der Idealismus "indiziert eine angstabwehrend herrschaftsl√ľsterne Ichvergr√∂√üerung, die ihrerseits schutzlos sich der Verfolgung durch die vorgeblich integrierte Wirklichkeit aussetzt. Reflex der eigenen Aggression, welche die fremdheitstilgende Besetzung nicht zu halten vermag. Solches Denken tr√§gt die Male eines seltsam in die Imagination verschobenen Wahn an sich, den Gestus, die Realit√§t in Regie zu haben bis hin zu der Ungeheuerlichkeit der Vorstellung der Identit√§t mit ihr, dem gro√üen Verfolger. Angst provoziert die ichinflation√§re Realit√§tsokkupation, die sich in letzter Steigerung als -kreation ausnehmen m√∂chte."
Psychoanalyse und Kantianismus, 31f.

Verweise  
Ausführungen