Themen

Passagen
Indifferenz - Differenz \
tödliche Schulderlösung
Das Gottesphantasma (Absolutheitsphantasma) soll die menschliche Sterblichkeit bannen, was zu einer Proliferation der Dinge führt. Die Dinge sollen die Schuld der Sterblichkeit absorbieren, was sie aber explosiv auflädt bis zur Dingzerstörung.
tödliche Schulderlösung
"Allemal, im voraus schon, sterben muß die Hoffnung auf die (nach meiner Terminologie: »todestriebliche«) Parierungsmacht des Gottesphantasmas, der Absolutheitsblende vor dem Todestrauma; nur daß das daraus hervorgehende, ja, Nichts sich, fraglos sich dementierend, auf der Stelle auffüllt mit der überquellenden Masse des, zumal phantasmatragenden, Todesmasken-Ringsherum der Dinge (des allzeit wiederauferstandenen Gottessohns); nur deren Tod wiederum, unmöglicherweise, alles todesgeborene Schuldtalmi auflöste - freilich immer jenseits der martialischen Endsouveränität des »Todes der toten Dinge«, des - den Erlösungstrug vollendenden - Dingsuizids."
Psychoanalyse der Schuld und der Schuldgefühle; in: Pathognostische Studien XII, 189
Genealogica Bd. 45. Essen: Die Blaue Eule. 2013
Begriffe: Gottesphantasma,
 
 
 

Verweise
 
Ineins lebendig und tot zu sein, »An-und-für-sich-Sein« (Sartre), das Begehren nach der Fülle des Seins, nach der Identität, als Todesbegehren, Verheißung der Schuldfreiheit, bestraft mit Krankheit.
Auslöschung aller Differenzen, das ist das Gottesphantasma, das Phantasma der Schuldlosigkeit. Diesem entsprechen die Inzeste des Ödipuskomplexes, sich steigernd im Narzissmus und schließlich im Todestrieb.
Autarkie, Sichselbstgenügen, das Ich, der Inbegriff der Schuld, insofern es um die Aufzehrung (Opfer) des Stoffs durch die Form geht. Dadurch wird das Leben zu einem im Toten (der Dinge), darin zugleich entsühnt durch den Tod.
Dinge sind die Verheißung der Erlösung des sterblichen menschlichen Körpers: sie setzen die Differenz gegen den tödlichen inzestuösen Indifferenzierungssog, sie absorbieren die Schuld menschlicher Produktion, sie sind das Versprechen der Verfügung über den Tod. Allerdings um den Preis ihrer Waffenförmigkeit.
Indifferenz - Differenz