Name
Passwort
Themen

Passagen
ultimative Memorialität
ultimative Memorialität
"So die innere generische Philosophie-Diskrimination: Seinsuntergriff, Nichts-Provokation des Gottes, der Absolutheit, bishin zu ihrer erfüllenden Selbstzerstörung, des Widerspruchs der seienden Nichtshervorbringung. Dies so sagen zu können, das ist die ultimative Memorialität, sprich: Philosophie, dessen, was de facto das System der Körper und der Dinge und deren Vermittlung sowie was in diesem demgemäß sich dramatisiert."
Hype-Thinking. Über Dingdimensionen und Inzestformen, 16
 
 
 
Verweise