Themen

Passagen
Passagen zu: Mystik

"»unio mystica« - weshalb häretisch? Der anmaßendsten Indifferenzierung des Gott-Menschverhältnisses wegen. Nur daß diese Urprätention nur um den Preis der Existenzstillstellung im Ganzen arretiert werden könnte. Ferner, viel mehr noch, substantiell christlich ja, die Stipulation der innergöttlichen, dem Gottessohn aufgebürdeten Gottmenschlichkeit; so daß - höchst widersprüchlicherweise - der Christus dann das exekutive Veto ... ⇒ [mehr]

"Die repräsentationsermöglichende Sperre zwischen mir und meinen »Objekten der Begierde« gerät ins Schwimmen, ja schwindet gar. Das macht meine Insistenz auf der peremtorischen Possession derselben, das erfüllend letale Einswerden damit, so als ob es vergönnt wäre, die inzestuöse Bewußtlosigkeit des Tiefschlafs und, letztlich ohne Ende, des vorgestellten Todes hyperrepräsentativ - Endanmaßung des »Todestrieb« - existieren zu ... ⇒ [mehr]

Begriffe