Themen

Passagen
Passagen zu: Opfer

"... daß ich die einschlägigen, in dissidenter Philosophie beheimateten Aufklärungsinstrumentarien aus mythologischen, antiken, griechisch-römischen, Kontexten beziehe, also aus der insgesamt Kultur- und damit zumal Technik-genealogischen Bodenlosigkeit des Mythos, der es nicht verschmähte, seiner kulturlegitimatorischen Hauptfunktion unbeschadet, gleich zu Beginn solch aller Kultur Opferprovenienz, deren Gewaltcharakter, deren ... ⇒ [mehr]

"In quasi ontologischem (vs. ontischem) Verstande (Psychoanalysephilosophie vs. Ökonomie) mahnt Geld die Differenz überhaupt an: daß alles etwas kostet, daß alles seinen Preis hat, kurzum: die Universalität des Opfers. Damit zugleich die Gewalt und die Schuld, die im Opfer eo ipso beschlossen liegt - Geld demnach als Beschuldung: indiziert ebenso das Schuldverhältnis überhaupt. Und dies - ... ⇒ [mehr]

Begriffe